Donnerstag, 16. August 2012

Und nun...

... fragt sich sicher der eine oder andere...

Ich fahre den Robin wie geplant täglich zur Arbeit, wo sich natürlich jetzt die Kinderkrankheiten zeigen...
Aber die Blicke der Passanten sind unbezahlbar :-)
Das Radio ist kaputt gegangen, ganz dicht ist er nicht, aber dichter als gedacht, die Beifahrertür lässt sich von innen nicht mehr öffnen, die Gurt-Peitschen habe ich falsch herum angebaut, so dass nun das Lösen des Gurtes für ungeübte Beifahrer eine Fummelei ist, ein Kabel ist vom nachgerüsteten Zigarettenanzünder abgegangen, die Scheinwerfer leuchten ein wenig hoch, aber sonst ist alles okay. Ohne sonstige größere Zwischenfälle hat er jetzt schon 500 Km auf dem Festland zurückgelegt und braucht knapp über 7 Liter Benzin, wobei der Motor noch nicht richtig eingestellt ist und gerade beim eingekuppelten Ausrollen arg dolle anfängt zu ruckeln.
Das wird der örtliche Motorenspezialist aber noch hinbekommen...

Heute ist auch das 150 Euro teure Wertgutachten eingetroffen. Die Profis von Classic Data geben den Robin eine "gute 2" als Zustandsnote und dotieren den Marktwert mit 5.500 €. Der Wiederbeschaffungswert wäre schwer zu ermitteln gewesen, meinten die und überzeugten mich schon bei der Begutachtung, den Marktwert ermitteln zu lassen...
Das entspricht meinen Kosten und zeigt wieder, das sich Low-Cost-Oldtimer nicht zur Wertsteigerung durch Restauration eignen, sondern nur als Hobby eine Berechtigung finden...

Am Sonntag werde ich mal versuchen alle oben angeführten Mängel zu beseitigen und es ist ja auch der erste 500km-Check fällig, ob noch alle Muttern an der richtigen Schraube sind und so...

Das war es erstmal wieder - Grüße - Sven

Kommentare:

  1. Schön zu hören, dass er so problemlos läuft und der Marktwert wenigstens deine Kosten deckt!

    Die Radios gehen bei den Rialtos (mit zentralem Einarmwischer) häufig kaputt, da Wasser über die Durchführung der Scheibenwischer eindringt und dann aufs Radio runter tropft. Einfachste Lösung ist es dann, das Radio in eine Plastiktüte einzupacken. Dicht bekommt man die Kisten eh nie ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Adrian,

    sowas hab ich mir schon gedacht und das neue Radio oben drauf mit Paketklebeband versiegelt, so dass Wasser ablaufen kann und nich eindringt. Das ist zwar nicht optimal für die Lüftung aber das Radio hat auch keine Mechanik mehr und wird dadurch hoffentlich auch nicht zu warm... Auch die 2-Wischarmtechnik hat ein Loch übern Radio :-)

    Wo liegt denn Dein Durchschnittsverbrauch beim Rialto?

    AntwortenLöschen
  3. Der Rialto genehmigt sich durchschnttlich 5 Liter Super Plus/100 km.
    Allerdings bewege ich ihn nur auf Überland- und Autobahnstrecken.
    Außerdem habe ich ja die lange Hinterachsübersetzung und den "Yellow-Top-Motor" mit erhöhter Kompression. Daher weiß ich nicht, in wie weit das vergleichbar ist.

    AntwortenLöschen
  4. Nen Yellow-TOP-Motor von 1986 hab ich auch drin, fütter den aber derzeit mit normalem Super... Wäre Super Plus angebrachter? Am 5.09. kommt er zum Einstellen inne Werkstatt

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    super schick Dein Blog und der Robin erst. Muß ich mal alles durchlesen.
    Ich fahre auch einen Robin MK1 und brauche so ca. 7 Liter, aber der ist auch noch nicht optimal eingestellt. Derzeit kämpfe ich mit ganz anderen Problemen.
    Was für ein Radio hast du denn eingebaut. Bei der Einbautiefe passt bei mir gar nichts und Musik hätte ich auch gerne.

    Gruß
    Stefan

    AntwortenLöschen
  6. Danke!
    Mein Radio guckt aber auch ein kleines Bisschen raus: "CLARION Autoradio FB289RBT" Aber wichtig ist, ein Radio hinten gegen Wasser zu sichern. Eines ist schon abgesoffen, da das Wasser aus der Wischeraufnahme direkt auf das Radio tropft. Ich hab jetzt mit Paketband Wasserdicht eingepackt...

    Meiner braucht aber auch so 6 bis 6,5 Liter :-( fährt mich aber fast täglich 15 Km zur Arbeit und zurück!

    Ich kämpfe mit Kühlwasser-Verlust. Er bekommt jetzt noch nen Kühlwasserausgleichsbehälter.

    Winterreifen würde ich mir wünschen, finde aber keine, Schneeketten hat er seit kurzem 4 Stück :-)

    AntwortenLöschen