Montag, 4. Juni 2012

98,75% fertig

So..., auf den Rückruf vom TÜV warte ich immer noch, das kann aber auch dauern wurde mir mitgeteilt. Die nette Damen an der örtlichen TÜV-Zentrale gab mir aber noch eine globale kostenfreie Info-Nummer und die nette Dame an der kostenfreien Info-Hotline bestätigte mir, das es absolut kein Problem darstellt, wenn ich ein Blech mit FIN an den Rahmen schweiße. Sogar Nieten wäre kein Problem, es muss nur eine feste, nicht lösbare Verbindung sein.

Nun denn, proforma hatte ich meinem Bruder gestern schon mal gebeten, mir solch ein Schild mit FIN anfertigen zu lassen wie es Adrian hier beschrieben hat:
http://adrian.kochs-online.net/2009/12/11/stelle-wo-der-elefant-das-wasser-lasst-iv/

Das kann aber noch ein paar Tage dauern. Mein Vater, Schlosser A.D. von Beruf, liegt quasi schon mit dem Schweißgerät unter Robin und wartet auf die Anlieferung der Platte...
Sobald die dann da ist, versuche ich einen Termin beim TÜV zu bekommen. Hoffe das geht unkompliziert und zügig.
Neben der TÜV-Abnahme hätte ich ja auch gern noch das H-Gutachten, damit ich nicht auch noch ein paar mal zum Schildermacher und zur Zulassungsstelle muss...

Kommentare:

  1. Sieht gut aus Sven
    Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinem Robin

    ... und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel

    Grüße Frank

    AntwortenLöschen
  2. Die nette Dame war Anke ;-)

    AntwortenLöschen