Donnerstag, 26. April 2012

Er läuft!!!

Die Tage habe ich damit verbracht die non Electric Innereien anzuschließen wie Choke, Gaspedal, Kupplung, Bremsen entlüftet und Kühlwasserkreislauf, bis auf den Heizungswärmetauscher, da mir die Befestigung für das Heizungsventil noch fehlt uns...

Heute hab ich mich an die Elektrik gemacht. Einer der Vorbesitzer hatte eine super Eingebung: "Man  muss viele Kabel min. 10cm vor dem befestigten Ende abschneiden, damit man es nicht mehr anschließen kann...
Und man muss für Fahrzeuge ungeeignete Klingeldrähte nutzen die jetzt zerbröseln und für nachgerüstete Kabel unbedingt keine Querschnittsberechnung machen :-)"

Den Tank hab ich heute auch befüllt mit 8 Liter Benzin, die Luft aus der Benzinleitung gelassen und spaßeshalber mal das Anlasserrelais mit dem Schraubendreher überbrückt und der Motor dreht... Hmmm...
Dann einfach noch mal Power auf die Zündspule und plötzlich tuckerte der Motor so still und leise vor sich hin... Nach 20 Minuten konnte man in der Halle nicht mehr atmen, also Motor aus und mal der Check darunter...
Es ölt ein wenig hinter der Riemenscheibe. Ich hoffe das wird nicht zu einem Problem...

Angetrieben von dem laufenden Motor hab ich dann die Elektrik soweit schon mal in Gang gebracht, das man den Robin mit dem Zündschlüssel starten kann.

Heute kam dann auch das Glasdach, das ich aber erst nach dem TÜV mit Zustimmung den Ingenieurs einbauen werde...




Cost: Kühlerfrostschutz 10 Euro; Glasdach 65 Euro;  10 Euro Benzin
Time: 7h


Achso, noch vergessen, die Beifahrer-Tür ist mittlerweile auch komplett zusammengesetzt mit allem Zip und Zap!

Kommentare:

  1. Der Wechsel des vorderen Simmerrings ist (zumindest bei meinem Rialto) bei eingebautem Motor und aufgesetzter Karosserie ein großer Krampf gewesen:
    http://adrian.kochs-online.net/2010/06/11/schneller-als-bp/

    Wenn du das noch irgendwie vor der finalen Fertigstellung hin bekommen kannst, würde ich dir da stark zu raten! Is echt ne kack Arbeit.

    AntwortenLöschen
  2. Moin, ich danke recht herzlich für die Vorwarnung!

    AntwortenLöschen